// SEITEC GmbH

Forschungen

Im Bereich Forschung und Entwicklung befassen wir uns mit der Daten- und Prozessanalyse bestehender Anlagen mittels systemtheoretischer Methoden wie Fourieranalyse, Korrelationsanalyse, Übergangsfunktionen, und wir bieten Konzepte zur Optimierung basierend auf CI-Methoden („Computational Intelligence“) wie Fuzzy-Systeme und Neuronale Netze an.

// FORSCHUNG

2002 - 2003

BMWi / PRO INNO Kooperationsprojekt mit Fachhochschule Jena

Neuro-Fuzzy-Softwaremodul für biotechnische Systeme / Prädiktive Regelung und Modellbildung mittels neuronaler Netze

// FORSCHUNG

2012 - 2014

BMWi/ZIM Kooperationsprojekt mit Frauenhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB), Institutsteil Angewandte Systemtechnik (AST) Ilmenau

Intelligente Automatisierungslösung für eine ressourceneffiziente Netzbetriebsführung und Hochbehälterbewirtschaftung in Trinkwassersystemen (ReWaNet)

// FORSCHUNG

2017 - 2019

BMWi/ZIM Kooperationsprojekt mit Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Entwicklung eines innovativen Inbetriebnahme- und Supervisiontools für die Automatisierung von Druckwechseladsorptionsanlagen

// FORSCHUNG

2020 - 2021

BMWi/ZIM Kooperationsprojekt mit Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Automatisierung der Herstellung qualitativ hochwertiger Granulate zur Realisierung von Molekularsieben

// FORSCHUNG

2020 - 2023

BMWi/Verbundprojekt: SPAICER – Skalierbare adaptive Produktionssysteme durch KI-basierte Resilienzoptimierung

Teilvorhaben: SPAICER-Plattformarchitektur, Entwicklung der Schnittstellen und Softwareapplikationen

// AUSZEICHNUNGEN

Unser Unternehmen wurde
vom Stifterverband ausgezeichnet.
INNOVATIV DURCH FORSCHUNG

Seit 2014 würdigt der Stifterverband forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen, mit dem Siegel „Innovativ durch Forschung“.

INNOVATIV DURCH FORSCHUNG
2016-2017

INNOVATIV DURCH FORSCHUNG
2018-2019

INNOVATIV DURCH FORSCHUNG
2020-2021